Die neue Unica 2.0

Jetzt ist es unter Dach und Fach

10686877_777563918997283_537533207014436410_n

Auf dem Weg zur Free nach München können wir die fertigen Verträge abholen und damit ist nun wirklich alles unter Dach und Fach:

Nach der traurigen Havarie unserer Unica haben wir es in Rekordverdächtig kurzer Zeit geschafft, wieder ein anständiges Schiff zu haben mit dem wir unsere Tauchbasis weiterbetreiben können.

Die Unica 2.0 steht zwar noch in Monte Carlo, aber recht bald können wir sie abholen und die erforderlichen Arbeiten erledigen, um sie zu einem würdigen Tauchschiff umzubauen. Wir werden sicher am Anfang hier und da ein wenig improvisieren müssen, bis alles so wird wie wir es wollen, aber bekanntlich ist ja auch Rom nicht an einem Tag erbeut worden....

Schaut sie Euch selber an, ihr werdet sicher überrascht sein: Das Tauchen mit Unica Diving wird noch bequemer!

 

2 Antworten

  1. Liebe Genny, lieber Werner,
    wir waren sehr erschrocken und traurig, als wir von der Havarie der Unica gehört haben.
    Wir sind aber sehr froh, dass Euch beiden nichts passiert ist.
    Das Tauchen mit Euch und von der Unica aus, war immer sehr schön.
    Um so mehr freut es uns, dass Ihr Euch zum Weitermachen entschieden habt.
    Wir wünschen Euch viel Glück mit der Unica 2.0 und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel, keinen weiteren Sturm und keine Bojenleinen mehr in der Schraube 😉
    Vielleicht schaffen wir es mal wieder nach Elba zu kommen, dann werden wir gerne auch wieder mit Euch auf der Unica zum Tauchen gehen.
    Viele liebe Grüße
    Gaby und Detlef

    • Hallo Detlef und Gabi

      Danke für die lieben Grüße, in kürze geht es wieder los, wir würden uns freuen Euch wieder mal zu sehen.
      Liebe Grüße
      Werner und Genny

Einen Kommentar schreiben